Komorn


Komorn
m. SK
Komárno

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Komorn [2] — Komorn (magyar. Komárom oder Rév Komárom), königliche Freistadt mit Munizipium und Festung am linken Donauufer, 106 m ü. M., Sitz des gleichnamigen Komitats (s. oben), eines Festungs Militärkommandos und eines reformierten Bischofs, hat 7 Kirchen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Komorn — may refer to:* Komárom in Hungary, Komorn in German * Komárno in Slovakia, Komorn in German …   Wikipedia

  • Komorn — (ungarisch: Komárom und slowakisch: Komárno) ist der deutsche Name zweier Städte, die auf den beiden gegenüberliegenden Ufern der Donau in Ungarn und der Slowakei liegen und aus der Teilung dieser Stadt entstanden sind. Die beiden Städte sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Komorn — (Komarom, Comaromium), 1) Kreis des Verwaltungsgebiets Presburg (Ungarn), 41, 16 QM.; grenzt an die Kreise Unterneutra, Bars, Honth, Gran, Raab u. Presburg, ist größtentheils eben, indem sich nur von Bars her einige mit Wein bepflanzte Bergreihen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Komorn [1] — Komorn (magyar. Komárom), Komitat in Ungarn, wird von den Komitaten Raab, Preßburg, Neutra, Bars, Gran, Pest, Weißenburg und Veszprim umschlossen, umfaßt 2944 qkm (53,4 QM.) und hat (1901) 160,028 meist magyar. Einwohner (2/3 römisch katholisch,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Komorn — (ungar. Komárom), ungar. Komitat jenseit der Donau, 2811 qkm, 160.028 E. – Die Hauptstadt K., königl. Freistadt, starke Festung, auf der Insel Schütt, am Einfluß der Waag in die Große Donau, (1900) 19.996 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Komorn — Komorn, ungar. Komaron, Comitat an der Donau und Waag mit 150000 E. auf 531/2 QM. – K., Hauptstadt mit 18000 E.; die Festung ist von der Stadt getrennt und ein Meisterwerk der Kriegsbaukunst, neben Mantua die wichtigste und stärkste Festung der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Komorn — Komọrn,   1) slowakisch Komárno [ kɔmaːrnɔ], Stadt im Westslowakischen Gebiet, Slowakische Republik, an der Mündung der Waagdonau in die Donau, am Südostende der Großen Schütt, 37 900 Einwohner; Werft für Binnenschiffe, Tabakindustrie;… …   Universal-Lexikon

  • Komorn — Komárom Komárom (slovaque: Komárno, allemand: Komorn, serbe: Komoran ou Коморан) est une ville de Hongrie, sur la rive droite du Danube, dans le département hongrois de Komárom Esztergom. La ville actuelle de Komárom s appelait à l origine… …   Wikipédia en Français

  • Komitat Komorn — (Komárom) (1910) Verwaltungssitz: Komárom Fläche …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.